Neueste Beiträge

Keine Macht dem Deppenleerzeichen

Sogenannte Deppenleerzeichen verbreiten sich rasant: überall dort gesetzte Leerzeichen, wo eigentlich Bindestriche hingehören oder wo in einem Wort geschrieben wird. Der Lebensmittelhersteller Pfanni tischt „Bauern Frühstück“, „Kartoffel Gratin“ und „Brat Kartoffeln“ auf (letztere Aufforderung nehmen Sie jetzt bitte nicht wörtlich). Das Logistikunternehmen DHL schreibt über „DHL Sparsets“ und „DHL…
Mehr Lesen

Charaktere, Kanten, Karma: Tipps für Ihre Über-uns-Seite

Eine gut gemachte Über-uns-Seite verrät den Besuchern Ihrer Website, mit wem sie es zu tun bekommen. So entsteht Vertrauen. Über-uns-Informationen machen Sie und Ihre Firma greifbar: fast so, als würden Sie interessierten Käufern gegenüberstehen oder Ihre Auftraggeber in Ihrem Büro begrüßen. Wer sich für die Gesichter hinter Ihren Angeboten…
Mehr Lesen

Starthilfe für Ihre Firmenwebsite: So sorgen Sie für einen gelungenen Auftritt im Netz

Ohne Firmenwebsite läuft heutzutage gar nichts mehr. Mitunter ist der Internetauftritt alleinige Anlaufstelle für interessierte Kunden. Anderswo ergänzt die Website stationäre Angebote: Onlineshops werden zu zusätzlichen Vertriebskanälen für Ladengeschäfte, virtuelle Visitenkarten unterstreichen das Profil von Handwerksbetrieben oder Restaurants. Die meisten Menschen schauen zuerst ins Internet. Potenzielle Käufer oder Gäste…
Mehr Lesen

Beliebte Rechtschreibfehler: Testen Sie Ihr Wissen

Gewisse Rechtschreibfehler werden immer wieder gemacht: Fehler in Orthografie und Zeichensetzung ebenso wie missverständliche oder gar falsche Formulierungen. Einige der häufigsten Rechtschreibfehler stelle ich in meinem Gastbeitrag für das Blog* meiner Kollegin Lilli Koisser vor. Lilli bloggt über das Texter-Dasein, beantwortet Fragen rund ums Marketing und gibt Tipps für den…
Mehr Lesen

Formfragen: So jonglieren Sie zwischen der Eigenschreibweise Ihres Firmennamens und korrekter Rechtschreibung

Firmennamen orthografisch und grammatisch korrekt zu schreiben, ist so eine Sache. Für Eigennamen gelten die amtlichen Regeln der deutschen Rechtschreibung ebenso wie sonst auch: Eigennamen müssen gebeugt, gelegentlich um Bindestriche ergänzt und mit den richtigen Satzzeichen versehen werden. Nicht selten bleiben die Eigenschreibweisen von Firmennamen, Marken und Produktbezeichnungen auf…
Mehr Lesen

error: Content is protected !!