Neueste Beiträge

Satzzeichen in der Briefanrede: So gehen Sie korrekt mit Kommas und Ausrufezeichen um

Souveräne Korrespondenz beginnt mit korrekten Briefanreden – und natürlich mit korrekter Zeichensetzung. Doch wann und wo müssen Kommas gesetzt werden? Und wann ist das Ausrufezeichen eine gute Wahl? Folgender Überblick verhilft Ihnen zu einem fehlerfreien Start in Geschäftsbriefe und E-Mails. Kommas nach der Briefanrede? Auf jeden Fall Hinter die Briefanrede gehört ein Komma….
Mehr Lesen

Texter gesucht? Darauf kommt es bei Ihrer Anfrage an

Ich habe ein klares Leistungsprofil. Als Texterin biete ich meinen Kunden unterschiedlichste Sachtexte: Websitetexte, Flyer- und Broschürentexte, Firmenporträts und Fachbeiträge rund um die Themen Kunst, Kultur und Geschichte. Dennoch erhalte ich gelegentlich unpassende Anfragen. Neulich sollte ich eine Kurzgeschichte schreiben. Ein anderes Mal ging es um mehrere Artikel für einen Finanzblog. Und häufig…
Mehr Lesen

Geschäftliche Weihnachtsgrüße: So wünschen Sie Ihren Kunden ein frohes Fest

Im Advent steht in vielen Firmen das Schreiben der Weihnachtsgrüße auf dem Programm. Bei Ihnen auch? Immerhin können Sie bestehende Geschäftsbeziehungen pflegen und eingeschlafene Kontakte neu beleben. Sie können Geschäftspartnern und freien Mitarbeitern Ihre Wertschätzung zeigen. Und Sie können Ihren Kunden für ihre Treue danken. Doch nicht jeder Gruß zum Fest kommt gut…
Mehr Lesen

Erste Hilfe bei Textdiebstahl und Urheberrechtsverletzungen: Ein Interview mit Rechtsanwältin Susanne Sprotte

Textdiebstahl ist heute (leider) keine Seltenheit mehr. Wer bloggt und fundierte Texte auf seine Website stellt, ist nicht vor Urheberrechtsverletzungen geschützt. Was Sie gegen den Diebstahl Ihres geistigen Eigentums tun können, erfahren Sie im Interview mit Rechtsanwältin Susanne Sprotte.   Wann liegt eine Urheberrechtsverletzung vor? Reicht es aus, wenn einzelne Sätze (oder Wortgruppen)…
Mehr Lesen

Viel hilft viel? Websitetexte und die optimale Textlänge

Content is king. Das sagt jeder, der sich mit Websitetexten und Suchmaschinenoptimierung auskennt: dass Ihre Website mit originellen Texten und klug platzierten Schlagwörtern bei Google, Yahoo oder Bing weit nach vorne gelangt. Die Textlänge scheint eine entscheidende Rolle zu spielen. Mindestens 300 Wörter sollte ein Text umfassen, heißt es bei den einen. Erst…
Mehr Lesen

error: Content is protected !!