Neueste Beiträge

„Deutschland heißt Willkommen“

Ein kleiner Nachtrag in Sachen korrekte Schreibung von „herzlich willkommen“: Da diese Art der Begrüßung aus zwei Adjektiven besteht, muss kleingeschrieben werden. Doch irrtümliche Großschreibungen begegnen uns auf Schritt und Tritt. Der SPD-Slogan „Deutschland heißt Willkommen“ ist ein unrühmliches Beispiel von vielen. Aber der Internetauftritt der SPD bietet noch viel mehr. Wir finden…
Mehr Lesen

Ziffern oder Zahlwörter? Entscheidungshilfe für die Schreibung von Zahlen

Eine alte Buchdruckerregel besagt, dass Zahlen von 1 bis 12 als Wörter und alle weiteren Zahlen in Ziffern zu schreiben sind. Verbindlich ist dieser Grundsatz längst nicht mehr. Doch wo feste Regeln fehlen, herrscht Unsicherheit. Wann sollten Ziffern verwendet werden? Wann sind ausgeschriebene Wörter die bessere Wahl? Und darf man Ziffern und Zahlwörter…
Mehr Lesen

Überschriften, Zwischentitel, Slogans: Zeichensetzung, leicht gemacht

‎Griffige Überschriften sind ein Muss: für Websitetexte ebenso wie für Blogbeiträge, Flyer und alle weiteren Firmenpublikationen. Tipps für die perfekte Überschrift finden Sie reihenweise im Internet. Kurz und knackig sollte sie sein. Aussagekräftige Informationen über Text und Inhalt soll sie liefern. Und relevante Schlüsselwörter sollen natürlich auch auftauchen. Hinweise zur korrekten Zeichensetzung bleiben…
Mehr Lesen

Websitetexte schreiben? Wie Sie Ihre Leser bei der Stange halten

Vielleicht ist Ihnen aufgefallen, dass Sie im Internet anders lesen als auf Papier: dass Sie den Text überfliegen, nach Schlüsselbegriffen suchen und lange Texte ohne Punkt und Komma wegklicken. Gute Onlinetexte kommen Ihrem Leseverhalten entgegen. Das heißt natürlich auch: Auch Sie selbst brauchen übersichtliche Strukturen, um Ihre Leser auf Ihrer Website zu halten….
Mehr Lesen

Passgenaue Beziehungsarbeit: Die Anrede im Geschäftsbrief

Vielleicht ist heute schon Post mit der Standardbegrüßung „Sehr geehrte Damen und Herren“ auf Ihrem Schreibtisch gelandet. Das geht besser: Verwenden Sie in Ihren eigenen E-Mails und Briefen individuelle, auf Anlass und Inhalt abgestimmte Anreden. „Sehr geehrte Damen und Herren“: Sprechen Sie Ihre Adressaten persönlich an. Die meisten Ihrer Geschäftspartner dürften Sie kennen. Mitunter…
Mehr Lesen

error: Content is protected !!