Neueste Beiträge

„Geschäft ist Geschäft ist Geschäft ist Geschäft“: Drei Tipps für Abwechslung und ein guter Grund für Wortwiederholungen beim Texten

Kennen Sie das? Dass Sie bestimmte Substantive immer wieder verwenden und Ihnen diese Wiederholungen selbst auf die Nerven gehen? Einige Tricks helfen Ihnen, sich vielseitiger auszudrücken: Synonyme, ganz andere Formulierungen und der Mut zum Rotstift. Doch manchmal machen auch Wortwiederholungen Sinn. Wie Sie Abwechslung in Ihre Werbetexte hineinbekommen und…
Mehr Lesen

Rechtschreibfehler im Werbetext: Wo Sie sich Regelbrüche erlauben können (und wo besser nicht)

Rechtschreibfehler und falsches Deutsch in Website- und Werbetexten? Das kann schlicht und einfach an schludriger Arbeit liegen. Sprachliche Schnitzer können aber auch bewusst eingesetzt werden: Sie sorgen für eine individuelle Note, sie schaffen Wiedererkennungswert. Nehmen wir die Dinge also auseinander. Wann hilft Ihnen falsche Rechtschreibung beim Marketing? Welche Nachteile…
Mehr Lesen

Ihre Stimme als Marketinginstrument: Wie Werbetexte klingen können – und wie Sie Ihren persönlichen Stil finden

Ein Text kann seriös und sachlich, locker, witzig oder emotional wirken. Und Ihre Formulierungen können sich dynamisch, schnörkellos oder verspielt anfühlen. Allerdings geht es mir nicht um die Frage, welche Vorteile eine sachliche, emotionale oder schnörkellose Sprache mit sich bringt. Sondern darum, wie unterschiedlich Texte klingen können und wie…
Mehr Lesen

Infinitive, Partizipien und das Wörtchen „und“: Drei Tipps für die Kommasetzung

Die Kommasetzung ist kompliziert. Auch deshalb, weil es einige Kann-Regeln gibt: Bei etlichen Formulierungen können Sie Kommas setzen oder auf die sogenannten Beistriche verzichten. Drei solche Fälle habe ich für diesen Beitrag herausgegriffen. Ich erkläre die zugehörigen Rechtschreibregeln und ich zeige, wann Sie Kommas setzen sollten – und wann…
Mehr Lesen

Kreativität beim Texten? Über Geistesblitze, Handwerk und den perfekten Rahmen für produktive Arbeit

Texten ist Kreativität? Mein Alltag als Texterin gestaltet sich bisweilen alles andere als kreativ. Und auch nicht besonders spektakulär: Mails beantworten, Angebote kalkulieren, die Buchhaltung machen. Selbst die Arbeit am Text ist nicht automatisch schöpferisch – sondern zum Teil reines Handwerk. Daher gehe ich in diesem Beitrag der Frage…
Mehr Lesen

error: Content is protected !!