Punktlandung mit Persönlichkeit (III): So polieren Sie Ihre Website mit persönlichen Informationen auf

Persönlichkeit für die Firmenwebsite: Vier rote Äpfel und ein grüner Apfel vor hellblauem Hintergrund

© New Africa | fotolia.com

Auf der firmeneigenen Website persönliche Seiten zu zeigen, ist wichtig. Und die Rubriken „Über mich“ oder „Über uns“ eignen sich hervorragend, um Ihren Lesern etwas über Ihre Persönlichkeit zu verraten. Diese Aspekte habe ich in Teil 1 und Teil 2 meiner Serie „Punktlandung mit Persönlichkeit“ beleuchtet.

Doch nicht nur die Über-mich- oder Über-uns-Seite bietet Ihnen Raum. Persönliche Facetten sind auch an anderen Stellen Ihrer Website gut aufgehoben: auf Ihrer Startseite ebenso wie auf Ihren Angebots- und Leistungsseiten. Wo und wie Sie persönliche Informationen anbringen können? Meine sechs Tipps helfen Ihnen weiter.

Tipp 1: Personalpronomen verwenden

Pronomen sind das A und O. Denn wenn Sie über Ihre Firma schreiben und unpersönliche Formulierungen nutzen, kommt keine zwischenmenschliche Nähe auf. Damit meine ich Hinweise wie „Domus Immobilienverwaltung GmbH: Ihr souveräner Ansprechpartner für Haus und Grundstück“. Oder „Auf www.gaertnerei-profi.de finden Sie (…)“. Firmennamen und Webadressen bleiben immer irgendwie abstrakt. Doch Personalpronomen wie „ich“, „mein“, „wir“ oder „uns“* geben Ihren Lesern das Gefühl, dass echte Menschen zu ihnen sprechen:

  • „Wir managen Ihre Immobilie: Wir vermieten Ihre Wohnungen und Gewerbeflächen. Und wir kümmern uns um notwendige Reparaturen und um die Pflege der Außenanlagen.“
  • „Gartentipps und Gärtnereibedarf: In meinem Onlineshop finden Sie, was Sie für Ihren Garten brauchen.“

* Genauer gesagt: dosiert eingesetzte Pronomen. Wenn Sie sich zu stark auf „ich“, „wir“ oder „uns“ konzentrieren, verlieren Sie Ihre Leser aus dem Blick. Gehen Sie daher auch auf die Besucher Ihrer Website ein: mit „Sie“ und „Ihr“ – oder mit „du“ oder „dein“. Konkrete Tipps finden Sie in meinem Beitrag Gekonnte Kundenansprache.

Tipp 2: Angebote mit Blick auf Ihre Persönlichkeit beschreiben

Wenn Sie auf Ihrer Leistungsseite Schwerpunkte Ihrer Arbeit nennen, hilft Ihnen das auch in Sachen Persönlichkeit. Worauf haben Sie sich spezialisiert? Welche Projekte übernehmen Sie bevorzugt? Und für welche Kunden sind Sie vorwiegend tätig? Antworten auf solche Fragen helfen nicht nur Ihren Lesern. Sie bringen zugleich Informationen über sich und Ihre Firma ins Spiel:

  • „Wir sind ein Klassik-Fachgeschäft: ganz ohne Jazz, Pop und Crossover – dafür aber mit Einspielungen von Monteverdi und Heinrich Schütz bis hin zu Wolfgang Rihm und Torsten Rasch.“
  • „Ich biete Coachings für Führungskräfte an. Als ausgebildeter Mediator und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation liegt mein Schwerpunkt auf nachhaltigem Konfliktmanagement: Sie lernen, Konflikte zu erkennen und konstruktiv zu reagieren.“

Tipp 3: Emotional formulieren

Es gibt Wörter, die positive Bilder und Emotionen entstehen lassen. Sie verführen Ihre Leser: weil sie Ihre Produkte oder Leistungen als etwas ganz Besonderes beschreiben. Dazu gehören alle Adjektive oder Substantive, die auf das „Wie“ Ihrer Arbeit abzielen:

  • hausgemacht, handgefertigt oder Handarbeit,
  • traditionell, regional und saisonal,
  • sorgfältig, gründlich oder liebevoll.

Wenn solche Begriffe zu Ihren Angeboten passen, dann nutzen Sie sie: mit Formulierungen wie

  • „Auf der Suche nach handgeschöpftem Papier? Dann sind Sie in unserer Manufaktur genau richtig.“
  • „Auf den Tisch kommen Produkte aus der Region: Gemüse und Obst, Kräuter, Fleisch und Käse beziehe ich von Bauern aus der Nachbarschaft.“
  • „Alle unsere Holzspielzeuge entstehen in liebevoller Kleinarbeit.“

Tipp 4: Ihre Arbeitsweise und einzelne Arbeitsschritte erklären

Wie Sie arbeiten oder wie die Zusammenarbeit mit Ihnen funktioniert, ist eine weitere Möglichkeit, Ihre Persönlichkeit einzubringen. Sie können Ihre Arbeitsweise und alle wichtigen Abläufe auf einer separaten Seite Ihrer Website ausführlich erläutern: unter „So geht’s“, „Zusammenarbeit“ oder „Arbeiten Sie mit mir“. Sie können solche Informationen aber auch beiläufig auf Ihrer Leistungsseite unterbringen. Und was Ihnen besonders wichtig ist, findet vielleicht auf Ihrer Startseite Platz. Beispielsweise so:

  • „Wir brauen unser Bier bereits in dritter Generation: nach Rezepten, die unsere Großeltern erprobt und die wir weiterentwickelt haben.“
  • „Mir ist wichtig, Sie von Anfang an in die Projektplanung einzubeziehen. Wir besprechen Ihre Wünsche und Ideen, anschließend entstehen erste Skizzen und mehrere Entwürfe. Ihren Lieblingsentwurf stimme ich mit Ihnen ab.“
  • „Uns kommt es darauf an, dass Sie alle Arbeitsschritte verstehen. Daher nehmen wir uns Zeit: Wir erklären Ihnen alle Fachbegriffe und erläutern, wie wir vorgehen.“

Tipp 5: Prioritäten und persönliche Stärken einfließen lassen

Auch Ihre persönlichen Werte und Ihre Stärken können in Ihre Websitetexte einfließen. Das macht Sie menschlicher – und damit immer auch sympathischer. Denkbar sind Hinweise wie

  • „Ich koche mit Zutaten der Saison und aus der Region. Gemüse, Obst, Fleisch und Käse stammen von Bauern aus der Nachbarschaft: Kurze Transportwege schonen die Umwelt – und garantieren Ihnen beste Qualität.“
  • „Wir verwenden nur unbehandelte Hölzer. Dadurch sind unsere Holzspielzeuge frei von Schadstoffen.“
  • „Ich bin zwar nicht rund um die Uhr erreichbar – aber wenn Sie es eilig haben, lege ich eine Extraschicht ein.“

Praxistipp zum Schluss: Persönliche Qualitäten und Stärken definieren

Ihre persönlichen Qualitäten, Ansprüche und Kompetenzen einzuschätzen, fällt Ihnen schwer? Dann holen Sie sich Meinungen von außen ein. Fragen Sie in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis. Oder bitten Sie Ihre (Stamm-)Kunden um ein Feedback: Wo machen Ihre Mitmenschen Ihre ganz persönlichen Stärken aus? Und was schätzen Ihre Kunden an Ihrem Geschäft oder an Ihrer Arbeit? Solche Rückmeldungen liefern Ihnen die passenden Informationen: Nutzen Sie sie für Ihre Websitetexte.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

error: Content is protected !!